Anmelden
Ehemalige Heimkinder der DDR
 
Beschreibung

Gestern lief ein Kuzbeitrag zum Thema ehemalige Heimkinder in der DDR.

Ich bin eins davon.

5 1/2 Jahre meiner Kindheit wurden mir genommen.

Warum?

Weiss ich nur zum Teil. An die Akten ranzukommen dauert ne Ewigkeit.

Was hat es aus uns gemacht? Es gibt Foren, da wird man gesperrt nur weil man kritisch das Verhalten der Erzieher beschreibt.

Selbst in einem aktuellen Zeitungsartikel , der Freiberger Presse stellen sich die Erzieher hin( mittlerweile 80 J. Alt) Was wir den haben ! Uns ging es doch Gut! 

Wo ging es uns Gut? wen wir morgens um halb 5 auf dem Flur antreten mussten und wieder irgendwelche Diziplinarmaßnahmen durchgeführt wurden.

Meistens wurde man nicht allein bestraft sondern die ganze Gruppe. das Ergebniss war dann, daß man sich untereinander angefeindet hat oder es stillschweigend hingenommen hat. Mit welcher Berechtigung wurde man als 12 jähriger für 3 Tage in eine Arrestzelle gesperrt. 

Und daß waren Zellen wie man sich dat heut gar nich mehr vorstellen kann. Tagsüber wurde das Bett hochgeklappt, man hatte nur einen Hocker und den Tisch zum Essen, sonst wurde dieser auch hochgeklappt.

2 mal hatte ich das Vergnügen. 8x5 Schritte groß war der Raum. Dat weiß i noch heute. 4 kl.Glasbausteine waren als Fenster gedacht. die Wände waren mit Kürzeln und Sprüchen und Bildern verziert, von jedem der einmal darin saß. 3 Tage! Was tut man? man heult, verachtet alles, ist wütend aber man kann mit keinem darüber Reden.Spielt Fußball indem man seine Anziehsachen als Ball benutzt.

Noch heute stehe ich mit einigen meiner letzten Gruppenkollegen aus dem Kinderheim für Schwererziehbare im " Martin Anderson Nexö Heim" Bräunsdorf in Kontakt. jeder verarbeitet es auf seine Art und weisse, manche sind seelich Krank geworden , was auch attestiert ist.

Doch wer hilft einem dabei? Keiner! 

Aber jetz gibt es ja nen Fond, wo man sich bis ende September noch melden kann, aber die Beratung erst in ein oder zwei Jahren stattfindet! Das isn Witz!

Wer kann noch von solchen Erfahrungen schreiben? Bitte teilen und komentieren!

Timeline für Gruppen
Alle Posts
Leer
News
leer
Events
leer
Blogs
leer
Sponsoren
leer
Gruppen Alben
leer
Tagungsorte
leer
Kommentare
Sortieren nach: 
Per Seite:
 
  • Bis jetzt noch keine Kommentare vorhanden
Mehr Lokale Gruppen
Die Zahl der Erkrankungen steigt stetig, Was ist die Ursache? Was kann getan werden, Wer ist Ansprechpartner? Wo bekommt man Hilfe? Was macht die Politik? Wie stark ist das Interesse der Wirtschaft? Wie kann sich ein Pflegender helfen, ob Privat, Beruflich, als Organisation? Dies soll ein reger Aust…
2 Fans
Lünen, Deutschland
18.06.2014 · Von webtino
Andere Gruppen dieses Mitglieds
Die Zahl der Erkrankungen steigt stetig, Was ist die Ursache? Was kann getan werden, Wer ist Ansprechpartner? Wo bekommt man Hilfe? Was macht die Politik? Wie stark ist das Interesse der Wirtschaft? Wie kann sich ein Pflegender helfen, ob Privat, Beruflich, als Organisation? Dies soll ein reger Aust…
2 Fans
Lünen, Deutschland
18.06.2014 · Von webtino
Standort
Standort
LandDeutschland
BundeslandNordrhein-Westfalen
StadtLünen
Postleitzahl44534
Chat
Fans
leer
Administratoren
Bewertung
0 Bewertungen
Wem gefällt das?
Likes
leer
Empfehlen