Anmelden
Kochen und Backen
 
Beschreibung

 hier kann alles rein was ihr so alles kocht oder backt  und bitte mit rezept

Timeline für Gruppen
Alle Posts
Leer
News
leer
Events
leer
Blogs
leer
Sponsoren
leer
Gruppen Alben
leer
Fotos
Tagungsorte
leer
Kommentare
Sortieren nach: 
Per Seite:
 
  •  Marianne23: 
     

    einfach - schnell und wer mag vegetarisch ;-) mein Zucchini-Auflauf für 4 Personen

    1kg Zucchini (diese Woche bei Aldi Süd für 0,79), 200 - 300g Schinken, 200g geriebenen Käse, 1 Becher Sahne, Laktose-Intolerante können hier Schmand oder Frischkäse verwenden, wird meistens gut vertragen.

    Zucchini längs in ca. 0,5 cm Scheiben schneiden, salzen und kurz in heißem Öl von jeder Seite anbraten. In Schichten mit Schinken und Käse in eine Auflaufform geben, ein bisschen Käse zum Überbacken zurückbehalten. Die Pfanne mit Sahne ablöschen und ein bisschen einkochen lassen, dann über den Auflauf gleichmäßig verteilen. Zum Schluß noch den restlichen Käse drüber und für 10 Minuten bei 200° Grad in den Backofen.

    Bei Schmand oder Frischkäse die Pfanne erst mit etwas Brühe ablöschen, da beides nicht mehr kochen soll.

    Dazu passen Salzkartoffeln.

     
     31.03.2014 
    1 Punkt
     
  •  Freddy: 
     

    also heute zeige ich den östereichern   Senfeier kennen sie hier nicht , mal schauen ob es schmeckt!!!

    Man stellt zuerst eine Mehlschwitze her, das ist auch gar nicht so schwer, wie vielleicht immer gedacht. Ein Stück Butter (für viel Soße ca. ein Drittel der Butter) wird im Topf erhitzt, bis sie brutzelt. Dann wird ein Löffel Mehl zugegeben und immer wie verrückt mit dem Schneebesen rühren, sonst gibt es Klumpen! Sobald eine Masse entsteht, einen Schluck Wasser-Milch-Gemisch rauf und immer schön weiterrühren. Dann wieder einen Löffel Mehl und wieder ein bisschen Flüssigkeit usw. Man merkt dann schon, wie eine Soße entsteht, die ein bisschen dickflüssig sein sollte. Wenn sie das nicht ist, nochmal Mehl dazu, und immer schön aufkochen lassen! So, dann hat man den Grundstock der Soße und muss nur noch würzen.


    Dazu ca. ein halbes Glas Senf zugeben, einen TL je Zucker und Salz und ein paar Spritzer Zitronensaft. Man muss immer wieder abschmecken und kann so nach Belieben die Soße sehr senfig, süß oder säuerlich machen. Zum Schluss werden die gekochten Eier nochmal für ein paar Minuten in die Soße gelegt, damit sie ein bisschen den Geschmack annehmen.

     
     27.01.2014 
    4 Punkte
     
  •  DoraTox: 
     

    Coole Idee !!! 

     
     26.01.2014 
    2 Punkte
     
Mehr Lokale Gruppen
Anlass für die Gründung dieser Gruppe ist folgende Aktion: Mit seiner Aktion setzt der Tätowierer "Lausbub" ein politisches Zeichen. Emrah ist unzufrieden. Unzufrieden mit der aktuellen politischen Lage. Mit falsch besetzten Machtpositionen. Aber vor allem: mit dem immer mehr aufkommenden Rechtspo…
1 Fans
Deutschland
10.03.2017 · Von Hugo
Ausschlaggebend für die Gründung der Gruppe waren meine Erfahrungen der letzten Wochen mit dem Heim meines Vaters und die Sendung: RTL-Reporterin Caro Lobig recherchierte Undercover für die 'Team Wallraff'-Folge. Team Wallraff: In Einrichtungen für Menschen mit Behinderung - was passiert, wenn kei…
2 Fans
Kaufbeuren, Deutschland
20.02.2017 · Von Ralf
Andere Gruppen dieses Mitglieds
leer
Standort
LandDeutschland
Chat
Fans
florianschlund
wütend über die gesamtgesellschaftliche bewußtlosigkeit ....
Marianne23
sind wir nicht alle Nutzniesser dieses unvollkommenen Systems?
Administratoren
Bewertung
2 Bewertungen
Wem gefällt das?
Likes
leer
Empfehlen